GESCHÄFTSPAPIERE FÜR SERIÖSES AUFTRETEN

Machen Sie Nägel mit Köpfen!

Sie haben ein tolles Produkt und schreiben Ihr attraktives Angebot auf gestempeltem Billigpapier? Besser ist es, wenn auch die Geschäftspapiere das Corporate Design des Unternehmens präsentieren.

Was gehört zu den Geschäftspapieren? Dazu zählen Briefpapier, Rechnungsbögen, Angebotsformulare, Faxbriefe und Umschläge. 
Wichtig sind der Erst- und der Zweitbogen. Den Erstbogen können Sie für Briefe, Rechnungen, Angebote und Faxe benutzen. Der Zweitbogen eignet sich für mehrseitige Briefe.

Und auf welchem Papier sollen Ihre Briefe mit den Angeboten und Rechnungen daher kommen? Noch ungeöffnet auf dem Tisch liegend vermittelt Ihre Post schon einen ersten Eindruck: seriös, technisch, verspielt oder umweltbewusst. Und wie liegt der Brief in der Hand? Fühlt er sich steif, rau, glatt oder fest an?

Das könnte Sie auch interessieren:

Logo - Prägnant und logisch. mehr »
Visitenkarte - Ihr Miniwerbeträger. mehr »
Flyer - Im Tiefflug zu Ihren Kunden. mehr »